Diese Marmelade werdet Ihr lieben ! Fermentierte Goji-Erdbeer-Jam ! (roh-vegan)

0
84
Fermentierte Goji Beeren Marmelade
Marmelade mit fermentierten NingXia Goji Beeren.

Eines unserer lieblings Fermente ist der Goji-Erdbeer Enzymdrink, belebend, erfrischend und vitalisierend. Aus dem Fruchttrester kann man eine super Marmelade herstellen. Natürlich ist die Marmelade mit frischen Erdbeeren und den NingXia Goji’s* ebenfalls ein super Upgrade zu traditioneller Marmelade.
Was ist so besonders an den NingXia Goji Beeren* und warum muss es nicht immer regional sein ?

NingXia in Norden Chinas ist der ursprüngliche Ort der Goji Beere, dieser wird als Di-Tao bezeichnet.

Die NingXia Goji* Beeren von YoungLiving wachsen in ihrer ursprünglichen Umgebung und müssen Tagestemperatur von -10 C bis +20 C bestehen.

Diese harten Bedingungen führen dazu, dass sie einen hohen Anteil an sekundären Stoffen entwickeln. Hier entwickelt sie sich zu einer robusten Pflanze mit adaptogenen Fähigkeiten.

Sie besitzen das höchste Vitalstoffprofil aller Goji-Beeren.

Da wir mit globalen Herausforderungen konfrontiert sind, können solch starke überregionale Adaptogene, wie die NingXia Goji Beere* unser Widerstandsfähigkeit gegenüber alltäglichen Stressoren stärken.

Es gibt sehr wenige regionale Pflanzen die diese adaptogenen Fähigkeiten besitzen.
Rezept für die frische Erdbeer-Goji Marmelade.

Zutaten:

optional für die extra Portion Lithium, dem glücklichmacher Element:                     2 TL Goji Extrakt LBP-40*

Rezept für die fermentierte Erdbeer-Goji Marmelade.
Zutaten:

optional für die extra Portion Lithium, dem glücklichmacher Element:
2 TL Goji Extrakt LBP-40*

Zubereitung:
Alle Zutaten in einem Hochleistungsblender auf niedriger Umdrehung in eine homogene Substanz verwandeln. Da es sich um eine Rohkost Marmelade handelt, ist diese gekühlt etwa 4-7 Tage haltbar. Dafür enthält sie das volle Nährstoffprofil und ist ein super Upgrade zu traditionellen Marmeladen. Die Marmelade aus dem Ferment hat eine sehr hohe Enzymaktivität und sollte innerhalb kürzester Zeit verzehrt werden, da sie die Bindung des Chiasamenmehls nach und nach auflöst.

Für mehr interessante Rezepte und Anregungen schaue in unsere Gratis E-Book’s:

(* = Affiliatelink)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein