Wilbur Lincoln Scoville entwickelte 1912 ein Messverfahren um den Schärfegrad von Chilis zu ermitteln. Wenn man für 1 ml Chilitinktur 1 Liter Wasser zur Verdünnung benötigt, damit keine Schärfe mehr wahrgenommen werden kann, dann beträgt die Schärfe dieser Chili 1.000 Scoville-Einheiten.

Obwohl dieses Messverfahren nicht den neusten Stand der Technik entspricht, wird dieses Messverfahren immer noch angewendet. Die Carolina Reaper ist mit 1.569.300 Scoville-Einheiten, die schärfste Chili der Welt. Jede Chili Schote hat ihren eignen Charakter und ihre eignen Geschmacksnoten. Die Habanero und die Naga Viper sind unsere Favoriten um scharfen Soßen ein besonderen Kick zu geben.

Eine kleine Übersicht um ein Gefühl dafür zu kriegen wie weit der Schärfegrad reicht:

 

Zutaten:

  • 250 g           Peperoni/Habanero
  • 1 Skt.           Dattel
  • 2 Stk.           getr.Tomaten
  • 2 EL              Olivenöl
  • 8 EL              Apfelessig
  • Prise             Naga Viper Chilipulver*
  • Prise             Meersalz

Zubereitung:

Im Hochleistungsblender oder mit einer Moulinette fein pürieren, anschliessend durch ein feines Sieb streichen! Die Flüssigkeit als Chili-Soße verwenden, den Trester als Chili-Paste. Die Chili-Soße in eine kleine Glasflasche und die Paste in ein Schraubglas abfüllen. Den Schärfegrad kann man mit dem Chilipulver individuell anpassen.

Für weitere Tipps und Rezepte, lade dir unser GRATIS E-BOOK jetzt herunterladen, über diesen LinkKlicke hier!

In dieser Broschüre stellen wir unsere TOP 10 Superfoods vor, entdecke neues und unbekanntes. Die passenden Tipps und Rezepte rund um Vitalität, Langlebigkeit und Smart Fitness findest du in unseren neuem gratis E-Book.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here